Zur Startseite...
 
 
Im Orchestergraben...
- Dirigent und Orchester
- Blechbläser
- Holzbläser
- Schlaginstrumente
- Saiteninstrumente
- Tasteninstrumente
- Stellenmarkt
Im Foyer...
- Nachrichten
- Musikerwitze
- Diskussionen
- Versicherungen für Musiker
Orientierung...
- Startseite
- Übersicht
- Kontakt
- Link auf den Orchestergraben.de
- Verbesserungsvorschlag?

Ivor Bolton bleibt beim Salzburger Mozarteum Orchester

(mid) Salzburg, 15/8/07. Der Vertrag zwischen dem Chefdirigenten des Mozarteum Orchesters, Ivor Bolton, und dem Land Salzburg wurde eigenen Angaben zufolge bis zum September 2012 verlängert.

Landeshauptmann Stellvertreter Dr. Othmar Raus erklärte, er freue sich sehr, dass die erfolgreiche Arbeit des Orchesters mit Ivor Bolton fortgesetzt werden könne. Dies sei eine wichtige Entscheidung für den Kulturstandort Salzburg. Auch Orchesterdirektor Dr. Stefan Rosu zeigte sich äußerst zufrieden. Das Orchester habe unter Boltons künstlerischer Leitung einen musikalischen Aufschwung erfahren, auf den man auch im internationalen Vergleich stolz sein könne.

Im Unterschied zum bisherigen Vertrag findet sich in der jetzt vereinbarten Vertragsverlängerung keine Verpflichtung Ivor Boltons als Dirigent für das Salzburger Landestheater. Grundsätzlich wurde eine Zusammenarbeit mit dem Theater, dessen Intendanz ab September 2010 neu besetzt wird, nicht ausgeschlossen.

Ivor Bolton wurde in Blackrod, Lancashire geboren. Er studierte an der Cambridge University, am Royal College of Music und am National Opera Studio in London. Als Dirigent arbeitete er bereits beim Scottish Chamber Orchestra, an der Bayerischen Staatsoper und am Londoner Royal Opera House Covent Garden. Seit 2004 leitet er als Chefdirigent das Mozarteum Orchester Salzburg

Nachricht weiterempfehlen
  Weitere Schlagzeilen...

Bamberger Symphoniker spielen für Papst Benedikt XVI.

Hannes Schmidt ist wieder Direktor der Staatskapelle Halle

Thüringen bietet 1,1 Millionen Euro für den Erhalt der Thüringen-Philharmonie

Düsseldorfer Symphoniker gründen Orchesterakademie

Orchestre National de France entscheidet sich für Daniele Gatti

 


© 2002 eMusici.com - Impressum